Aktuelle Meldungen

09/05/2022
Bild


...sind sicher in der Ukraine angekommen!

Liebe Spender*innen,
wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen heute endlich mitteilen können, dass Ihre Spenden für "Medikamente für die Kleinsten" ihren Zielort in der Ukraine sicher erreicht haben und nun den Neugeborenen vor Ort helfen können. Es war sehr schwierig, die benötigten Medikamente und medizinischen Güter zu beschaffen, aber letztendlich hat der Hilfstransport am vergangenen Freitag (6. Mai) Deutschland verlassen und ist in Richtung Ukraine aufgebrochen. Gemeinsam mit dem "Freundes- & Förderkreis Klinikum Ernst von Bergmann e.V." konnte die Deutsche Stiftung Kranke Neugeborene eine Hilfslieferung, bestehend aus Medikamenten und medizinischen Gütern im Wert von ca. 120.000 €, an ukrainische Perinatalzentren zusammenstellen. Am Sonntag (8.5.22) wurde ein Teil der Lieferung an die Lviver Bezirks-Kinderklinik Ochmadit (Львівська Обласна Дитяча Клінічна Лікарня Охматдит) durch Frau Dr. Lesja Vovk (Kinderärztin und Direktorin des Lviver Pflege-Kolleges) und ihren Ehemann übergeben.Der zweite Teil der Lieferung wird heute (09. Mai) an Prof. Dr. Igor Chermak (Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des gmn. Städtischen Kiev-Medizin-Zentrums „Akademie für menschliche Gesundheit“ - Комунальне некомерційне підприємство Київський міський медичний центр «Академія здоров’я людини») - in Kiew übergeben. In beiden Einrichtungen werden zahlreiche Risikoschwangere sowie kranke Neu- und Frühgeborene behandelt und betreut, die aus östlichen Kriegsgebieten evakuiert werden mussten.
Allen an der Organisation und Durchführung beteiligten Kolleg*innen, Helfer*innen und an dieser Stelle Ihnen, liebe Spender*innen unserer Spendenkampagne, sei auf diesem Weg von Herzen gedankt. Die ukrainischen Empfänger der Lieferung haben ihre ganz besondere Dankbarkeit und Ergriffenheit über diesen Akt der solidarischen Unterstützung persönlich, telefonisch zum Ausdruck gebracht.
Wir sind nach wie vor überwältigt von Ihrer enormen Spendenbereitschaft und danken Ihnen noch einmal herzlich!
Ihr Mario Rüdiger - Vorstandsvorsitzender der DSKN - Deutsche Stiftung Kranke Neugeborene und Kinderarzt 

Nähere informationen unsere Spendenkampagne erhalten Sie hier.

 

Wenn auch Sie die Arbeit der DSKN unterstützen möchten, können Sie hier spenden.